CV (deutsch)

Curriculum Vitae

Ster/(Sigrun Paschke)

PERSONALIEN

Geburtsdatum: 16 October 1973

Geschlecht: Weiblich

Statsangehoerigkeit: Deutsch

Sprache: Fliessend Englisch, Deutsch und Afrikaans.  Umgangs Hollaendisch und Italienisch.


ABSCHLUESSE

1993-1997 Diplom BMus Performance

Konservatorium 

Universitaet Stellenbosch,

Stellenbosch

Sued Afrika

ARBEITSERFAHRUNG

1997:

Konzert im Endler Saal bei dem Konservatorium,

Stellenbosch,

Sued Afrika;

Konzert bei St. Johannes Heim,

Bellville,

Sued Afrika;

2000:

Stellte einen Weinachtslieder Program zusammen und fuehrte es aus bei der Oude Libertas Restaurant, Stellenbosch und das Hangklip Hotel, Hangklip,

Sued Afrika;

2000 bis Heute:

Macht Arrangements fuer veschiedene Choere und Ensembles,

Kapstadt, Stellenbosch und Pretoria,

Sued Afrika;

Musikerin bei  Hochzeiten und Veranstaltungen (Klavier, Akkordion, Orgel und “keyboard ”)

Verschiedene Venues,

Sued Afrika;

Organisten bei Gottesdiensten, Hochzeiten und Beerdigungen,

Veschiedene Venues,

Sued Afrika;

Mache arrangements und Vertohnungen fuer andere Saenger und Musikern,

Verschiedene Venues,

Sued Afrika;

Arbeite als “session” Musikerin fuer verschiedene Musik Studios,

Sued Afrika;

2000-2002:

Arbeitete als Pianistin beim Klein Libertas Theater,

Stellenbosch,

Sued Afrika;

Fuehrte eigene Kompositionen aus im Alten Konservatorium,

Stellenbosch,

Sued Afrika;

2000-2004:

Arbeitete als Pianistin bei der Oude Libertas Restaurant, Stellenbosch und das Nico Malan Theatre Restaurant (Heute Arts Cape), Kapstadt

Sued Afrika;

2000-2006:

Unterrichtete Klavier, Guitarre und Blockfloete, privat,

Stellenbosch und Kapstadt,

Sued Afrika;

2002:

Fuehrte eigene Kompositionen aus beim Klein Libertas Theatre,

Stellenbosch,

Sued Afrika;

2003:

Nahm Teil an einen CD zusammen mit anderen Musikern aus Stellenbosch,

Stellenbosch,

Sued Afrika;

2003:

Komponierte Musik fuer ein Dokumentar Film ueber Meditation,

Stellenbosch,

Sued Afrika;

2004:

Komponierte und Arrangierte Musik fuer Musiktheater Stuecke die Aufgefuehrt worden sind beim Kleinkaroo National Arts Festival, Oudtshoorn und Ivita se Peron, Darling,

Sued Afrika;

2005:

Stellte einen Musiktheater Program zusammen aus eigenen Kompositionen und fuehrte es auf beim Klein Libertas Theatre und das Hydro,

Stellenbosch,

Sued Afrika;

2005:

Machte Aufnahmen von Eigene Kompositionen, Paarl, Sued Afrika;

2000-2009:

Arbeitete als Pianistin, “keyboard” Spielerin und Akkordionistin bei den Folgenden Hotels und Restaurants:

In Kapstadt, Sued Afrika:

  • Cape Sun Intercontinental;
  • Cape Diamond Hotel;
  • das Holiday Inn Garden Court;
  • La Vendon;
  • das Commodore Hotel;
  • das Ritz Hotel;
  • das Cullinan Hotel;
  • das Radisson Hotel;
  • das Arabella Sheriton Hotel;
  • High Stead Manner Grill;
  • Mugg and Bean;
  • Dunobles Restaurant;
  • La Vie en Scene Restaurant;
  • Off Broadway;
  • Ikaya Lodge;
  • Dulce Roma Restaurant;
  • Table Bay Hotel;

In Muizenberg, Sued Afrika:

Acoustic Café;

In Stellenbosch, Sued Afrika:

  • das Lanzerac Hotel;
  • Dorp Street Theatre;
  • Delheim Wine Estate;

In Paarl, Sued Afrika:

  • Nederburg Wine Estate;

In London, England, Vereinigde Koenigreich:

  • Brown’s Restaurant;

2004-2009:

Stellte neue Musik Theater Programmen zusammen, hauptsaechlich  aus eigenen Kompositionen (Klavier, Akkordion, “keyboards” und “vocals”) und fuehrte sie aus beim:

In Paarl, Sued Afrika:

  • Oukraal Festival;

In Stellenbosch, Sued Afrika:

  • Dorp Street Theatre;

In Durbanville, Sued Afrika:

  • Grange Theatre;
  • Villa Pascal;
  • High Street Theatre;

In Bellville, Sued Afrika:

  • Lemon  Connection;

In Kapstadt, Sued Afrika:

  • Bloomers Restaurant;
  • Café District Six;
  • Obz Café;
  • Mediteranien Villa;
  • St. Steven’s Church

In Pretoria, Sued Afrika:

  • Centurion Theatre

2007:

Trug bei zu einem CD gesponsert von der Topsy Foundation zusammen mit andere Musikern, Kapstadt, Sued Afrika

Tritt auf als “keyboard” Spielerin in einen Pop Musik Program bei Obz Café, Kapstadt, Sued Afrika

Begleitete Stef Bos beim Paul Cluver Theater, Grabouw, Sued Afrika;

2004-2007:

Gruendete  eine Musik Gruppe, Soul Fruit.  Wir Kombinierten Musik aus Afrika und Europa und fuehrten unser Welt Musik Program, From Mind Roots (Routes) to Soul Fruit, auf bei:

Obz Café, Kapstadt, Sued Afrika;

St. Steven’s Church, Kapstadt, Sued Afrika;

District Six Café, Kapstadt, Sued Afrika;

Zula Bar Kapstadt

2005 bis Heute:

Arbeite als Pianisten fuer das Theatre Sports Company, bei Intimate Theatre (Universitaet von Kapstadt (UCT)), Arts Cape, Kalk Bay Theatre, Postbox Theatre, Kirstenbosch Kapstadt, Sued Afrika;

2008-2009:

Vertohnte Gedichte von Danie Marais und fuehrte Sie aus beim Woordfees und dem Vers Indaba, Stellenbosch, Sued Afrika;

2008 bis Heute:

Arbeite zur Zeit an einem Musiktheater Program bestehende aus Gedichte von Danie Marais, Verschiedenin Orten, Sued Afrika;

2006 bis Heute:

Tritt als Mitglied von Kolo Novo Movie Band auf beim:

Spier Hotel, Stellenbosch, Sued Afrika;

Spier Festival, Stellenbosch, Sued Afrika;

das Woordfees, Stellenbosch, Sued Afrika;

Meerlust Wine Estate, Stellenbosch, Sued Afrika;

Independent Armchair Theatre, Kapstadt, Sued Afrika;

Rooseveldt Club, Kapstadt, Sued Afrika;

Café Royal, Kapstadt, Sued Afrika;

Rafiki’s Restaurant und Bar, Kapstadt, Sued Afrika;

Obz Festival, Kapstadt, Sued Afrika;

Balkanology, Kapstadt, Sued Afrika;

Earth Dance Festival, Grabouw, Sued Afrika;

Rocking the Daisies Festival,

Darling,

Sued Afrika;

das International North Sea Jazz Festival,

Kapstadt,

Sued Afrika;

2008:

Aufnamen von eigenen Klavier Kompositionen,

Stef Bos Studio,

Wachtebeke,

Antwerpen,

Belgien;

2009:

Solo Klavier Konzert von eigenen Kompositionen beim Welgemeend Theatre,

Kapstadt,

Sued Afrika.

2009 bis Heute:

Arbeitet 6 Monate im Jahr freiberuflich als Musikerin in Berlin.

Fuehre regelmaessig Musik Produktionen auf, bestehende aus eigene Vertonungen und eigene Solo Klavier Kompositionen bei u.a.:

Pib La Boheme,

Prenzlauer Berg,

Berlin,

Deutschland;

Senti,

Kreutzberg,

Berlin,

Deutschland;

Cafe Lyrik,

Prenzlauer Berg,

Berlin,

Deutschland etc.

Begleitet die Gruppe, Impro Theater regelmaessig bei ihre Impro Festivals,

Treptow,

Berlin,

Deutschland.

2010:

Fuehrte eine Konzertreihe, „ster im Dunkeln“ (eigene solo Klavierwerke alterniert von Tekste von „singer’songwriter“ Stef Bos aus Holland) aus bei verschiedenen Orten in Sued Afrika u.a.:

Klein Libertas Theater,

Stellenbosch;

De Malle Meul Theater,

Kapstadt;

Ou Meul Theatre,

Paarl;

Die Boardinghuis Theater,

wellington.

2011:

CD mit solo Klavier Kompositionen wird herausgegeben

Ster im Dunkeln findet statt beim:

Kleinkaroo National Arts Festival,

Klein Libertas Theater,

The Little Theatre,

Sued Afrika.

Gab ein Konzert als Teil der Konzertreihe, „Konzerte im Dunkeln“ im:

Sendesaal,

Bremen,

Deutschland.

Advertisements